Für Alle die Freude an Sailor Moon haben.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Sailor Friends Gästebuch
Mo Feb 02, 2015 7:13 pm von Gastaccount

» Makos-Fan-Forum fragt um Partnerschaft
Sa Apr 26, 2014 3:42 pm von Gastaccount

» Starlight
Di Apr 22, 2014 12:38 am von Starlight

» Musical Guide - Sery Myu
So Feb 16, 2014 9:57 am von Bunny

» Anime Future
Mo Jun 18, 2012 1:11 pm von Admin

» Harry Potter / Hermine Granger FF
So Mai 20, 2012 7:17 am von Lexa

» Katana no Sekai - New hope
Do Mai 10, 2012 11:24 am von Admin

» Bedingungen für die Partnerschaft
Do Mai 10, 2012 11:14 am von Admin

» Sailor Moon Fanpage
Di Mai 08, 2012 10:01 pm von Admin

Die aktivsten Beitragsschreiber
Starlight (3460)
 
Kitty (3258)
 
Bunny (2131)
 
Lexa (1883)
 
Lipgloss (1862)
 
Yaten (947)
 
Jakuri-san (804)
 
Marionette.mp3 (766)
 
LaToya (741)
 
Mai-HiME (740)
 
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender

Austausch | 
 

 Deutsche Synchronstimmen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Deutsche Synchronstimmen   Mi Apr 08, 2009 11:10 pm

Die Synchronsprecherin von Bunny/Usagi Tsukino
in der ersten Staffel

Ihr Name ist Sabine Bohlmann und wurde am 5. März 1969 in München geboren. Sie ist eine deutsche Filmschauspielerin, Synchronsprecherin und Buchautorin.

Sabine Bohlmann gehört seit 1984 zu den aktivsten Synchronsprecherinnen Kinderfernsehen. In den 1990er Jahren gab es kaum eine Zeichentrickserie, in der sie nicht zumindest als „Gastsprecherin“ zu hören war. Aufgrund ihrer sehr hohen Stimme, kommt sie auch hin und wieder bei der Synchronisation von Mädchen/Kindern zum Einsatz (hauptsächlich Serien), jedoch ohne dabei auf bestimmte Schauspielerinnen festgelegt zu sein.

So synchronisiert sie Lisa Simpson in der Zeichentrickserie Die Simpsons und auch im gleichnamigen Kinofilm Die Simpsons - Der Film, lieh in einer Folge der Zeichentrickserie Futurama einer elektrischen Karte ihre Stimme, sprach für Bunny Tsukino / Sailor Moon in der Anime-Serie Sailor Moon, allerdings nur in der ersten Staffel.

Des weiteren gab sie Georgie aus dem alten Anime Lady Georgie, Cubbi Gummi in Disneys Gummibärenbande und Kenny McCormick in South Park.

In den "Harry Potter"-Filmen synchronisiert sie die Maulende Myrte, für diese Rolle bekam sie 2006 "Die Silhouette" als beste Sprecherin in einem Film.

Außerdem trat sie in der deutschen Seifenoper Marienhof als Jenny Busch jahrelang auch vor der Filmkamera in Erscheinung. Weitere Auftritte in Fernsehserien fanden in Unser Charly, Mit Leib und Seele, Happy Holiday und vielen anderen statt.

Seit einigen Jahren ist sie auch als Autorin tätig. Im Moment sind 4 Ratgeber im VGS-Verlag und 2 Kinderbücher im Baumhaus-Verlag erschienen.

Zusammen mit der Jazz-Saxophonistin Carolyn Breuer hat sie eine Kinderjazz-CD mit dem Titel "Der kleine Erdbär" produziert. Dieses Jazzical wird seit 2007 als Kinderkonzert aufgeführt.


Quelle: Wikipedia.de

Die Synchronsprecherin von Usagi/Bunny Tsukino
ab der zweiten Staffel



Inez Günther ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Ihre wohl berühmteste Synchronrolle ist die der Bunny Tsukino/Sailor Moon in der Anime-Serie Sailor Moon, die sie ab Staffel 2 übernahm.

Des weiteren gab sie ihre Stimme 'Kiki' in „Darkwing Duck“, Maria Persson (als Annika) in „Pippi außer Rand und Band“, Stacey Nelkin (als Ellie Grimbridge) in „Halloween 3“, Alanna Ubach (als Maria) in „Sister Act 2 - In göttlicher Mission“ und Jean-Marc Perret(als Prinz Kaspian) in "Der König von Narnia".

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   Mi Apr 08, 2009 11:26 pm

Die Synchronstimme von Mamoru Chiba
in der ersten Staffel


Sein Name ist Matthias von Stegmann und begann seine Synchron-Karriere im Alter von 10 Jahren. Er war unteranderem in Serie wie Unsere kleine Farm und Die Bären sind los zuhören.

Im Alter von 19 schrieb er sein ersten Synchrondrehbuch und mit 20 begann er seine Karriere als Synchronregiesseur. Er führte Regie bei Cheers, Becker, Die Abenteuer des jungen lndiana Jones, Die Nanny, Hör mal, wer da hämmert, Clueles, Mega Man, Die wilden 70er und Boston Legal. Aktuell führt er Synchronregie bei Den Simpsons und Family Guy.

Ebenfalls gab er in der ersten Staffel Mamoru Chiba/Tuxedo Mask seine Stimme in der Anime Serie Sailor Moon.


Quelle: http://215072.homepagemodules.de/t511857f11776729-Matthias-von-Stegmann.html



Die Synchronstimme von Mamoru Chiba
ab der zweiten Staffel


Sein Name ist Dominik Auer und wurde am 28. Januar 1976 in München geboren. Er ist ein deutscher Regisseur und Schauspieler, vor allem aber ein gefragter Synchronsprecher.

Seit seinem 10. Lebensjahr arbeitet er als Synchronsprecher und spielt in deutschen Serien und Werbespots mit. Nach dem Abitur 1995 ließ er sich ab 1996 beim Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York in Schauspiel, Regie und Drehbuchschreiben ausbilden.

Er gab nicht nur in Fernsehfilmen und Serien seine Stimme, sondern auch verschiedenen Animes, auch die Rolle des Mamoru Chiba/Tuxedo Mask ab der zweiten Staffel von Sailor Moon.


Quelle: Wikipedia.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   Do Apr 09, 2009 7:49 pm

Die Synchronstimme von Ami Mizuno


Ihr Name ist Stefanie Beba und ist eine bekannte deutsche Synchronsprecherin. Sie synchronisiert seit ihrer Kindheit. Sie moderierte von 1997 bis 1999 im Bayerischen Rundfunk die Sendung Schlawiner Club. Zudem absolvierte sie auch ein Jura-Studium.

1995 bis 1997 synchronisierte sie Ami Mizuno/Sailor Merkur in dem bekannten Sailor Moon Anime.

Ebenfalls gab sie berühmten Schauspielerinnen in verschiedenen Filmen ihre Stimme, wie Kirsten Dunst, Christina Ricci, Lindsey Lohan und vielen anderen. Auch in weiteren Animes wie Prinzessin Mononoke und Pokemon synchronisierte sie ebenfalls.

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   Do Apr 09, 2009 7:55 pm

Die Synchronstimme von Rei Hino

Ihr Name ist Julia Haacke und wurde am 02. September 1972 in München geboren.

Haacke ließ sich in Wien, Los Angeles und München als Schauspielerin ausbilden und nahm außerdem Unterricht in Stimmbildung bei Mela Marchand.

Einem größeren Publikum wurde Julia Haacke erstmals durch die Kabel-1-Spielshow Die Hugo Show (um den gleichnamigen computeranimierten Troll) bekannt, in der sie ab 1996/1997 die Hexe „Hexana“ darstellte. Unter dem Titel Hexana war ihr nach Einstellung der Serie ein kurzlebiges Spin-off vergönnt.

Als Film- und Fernsehschauspielerin spielte sie in der schwarzen Komödie Nur über meine Leiche, in den „Utta Danella“-Liebesfilmen Der schwarze Spiegel und Der blaue Vogel, sowie in Episoden der Fernsehserien SOKO 5113, St. Angela und Lexx – The Dark Zone. In der Seifenoper Verbotene Liebe spielte Julia Haacke 1996 die „Kerstin Richter“ und in der Telenovela Sturm der Liebe in den Folgen 122–162 die Natalie Hoffmann.

Sie ist außerdem als Synchronsprecherin tätig, so sprach sie als Jennie Garth in Beverly Hills, 90210, als Juliet Tablak in Eine schrecklich nette Familie, als Tara Reid in Düstere Legenden, als Alyssa Milano in Melrose Place und Wer ist hier der Boss?), als Eliza Dushku in Girls United. Sie gab Izabella Miko in Coyote Ugly ihre Stimme sowie der Titelfigur in der kanadischen Zeichentrickserie Caillou Stimme.

Des Weiteren konnte man sie als Rei Hino/Sailor Mars in Sailor Moon, als Kodachi in Ranma ½ und als Shippō in Inu Yasha hören.


Quelle: Wikipedia.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   Do Apr 09, 2009 8:02 pm

Die Synchronstimme von Makoto Kino

Ihr Name ist Veronika Aryana Neugebauer und wurde am  27. November 1969 geboren. Sie ist eine deutsche Synchronsprecherin und Schauspielerin.

Veronika Neugebauer lebt in München und hat in New York, Paris und London Schauspiel gelernt. Bereits im Alter von fünf Jahren stand sie als Schauspielerin vor der Kamera und begann als Synchronsprecherin für verschiedene Kinderserien zu arbeiten.

Bekannt ist sie vor allem für die Rolle der tierlieben Blondine Gaby Glockner in der Kinder- und Jugendhörspielserie TKKG. Zusammen mit Tim (Sascha Draeger), Karl (Niki Nowotny) und Klößchen (Manou Lubowski) spricht sie, mit einer kurzen Unterbrechung in den Folgen 44 bis 52, seit 1981 in mehr als 140 Folgen der Serie.

Außerdem synchronisierte sie Makoto Kino/Sailor Jupiter im Anime „Sailor Moon“ und einen Nebencharakter im Anime Inuyasha.

Vor der Kamera stand sie unter anderem in zwei „Tatort“-Folgen und in der Serie „Die Sitte“.
Im Kino war sie in „Comedian Harmonists“ zu sehen.

Als Synchronsprecherin hatte sie eine Hauptrolle als Heather in „Blair Witch Project“ und gab mehrfach die Stimme von Neve Campbell, etwa in den drei Teilen von „Scream“. In dem Film „Mr. Deeds“ sprach sie die deutsche Stimme von Winona Ryder.

2003 wurde sie mit dem Deutschen Preis für Synchron für ihre herausragende weibliche Synchronarbeit als Stimme von Eileen Walsh in Die unbarmherzigen Schwestern ausgezeichnet.

Nach dem Abgang von Caroline Combrinck im Jahre 2001 übernahm sie die Rolle des Ash Ketchum in der Erfolgs-Animeserie Pokémon, in der sie heute, in mehr als 300 Folgen, noch zu hören ist.

Sie ist die Tochter des bekannten Synchronsprechers Hartmut Neugebauer.


Quelle: Wikipedia.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   Do Apr 09, 2009 8:12 pm

Die Synchronstimme von Minako Aino

Ihr Name ist Claudia Lössl und wurde am 2. Oktober 1966 in Münchengeboren.

Ihre Mutter ist Ärztin und ihr Vater Schauspieler. Wegen des Berufes ihres Vaters kam sie schon sehr früh zum Theater und wirkte in diversen Serien mit.
Lössl war unter anderem in "Forsthaus Falkenau", "Soko 5113", "Tramitz & Friends" und "Großstadtrevier" zu sehen. Claudia ist als Schauspielerin und Synchronsprecherin tätig, die Schauspielerei hat aber die höchste Priorität bei ihr.

Ihre Ausbildung nahm sie in die eigene Hand und ließ sich bei den verschiedensten Lehrern in Hamburg in Schauspiel und Gesang ausbilden.
1988 erhielt sie ein Engagement für die Komödie "Plaza Sweet" am Max II in München und spielte die Rolle der Miss McCormack. Ein paar Jahre später, 1993, spielte sie an der Neuen Schaubühne München die Hauptrolle in dem Stück "Harald & Maud" unter der Regie von Rüdiger Bahr.

Ihre Stimme leiht sie unter anderem Hollywood-Stars wie Penélope Cruz, Renée Zellweger, Drew Barrymore oder Reese Witherspoon. In der Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" lieh sie zehn Jahre lang Christina Applegate ihre Stimme und seit 2007 spricht sie einige Charaktere in der beliebten Zeichentrickserie "Die Simpsons".

2007 synchronisierte sie in Quentin Tarantinos Film "Death Proof" die Schauspielerin Sydney Tamiia Poitier und zurzeit hört man sie in der Mystery-Serie "4400 - Die Rückkehrer", in der sie die Rolle der Diana Skouris spricht, und in der Drama-Serie "Jericho - Der Anschlag", in der sie Ashley Scott synchronisiert.

2007 drehte Claudia Lössl unter der Regie von Thomas Kronthaler den Fernsehfilm "Die Lawine" für den BR und ORF ab. Neben Film und Synchronarbeit sprach sie das Hörbuch "Lenny Life & Beauty" ein.

Auch in Animes war sie als Synchronsprecherin tätig, wie in der bekannten Anime Serie Sailor Moon als Minako Aino/Sailor Venus, Das wandelnde Schloss als Lettie
Prinzessin Mononoke als Toki, Pokémon 6 - Jirachi und Wishmaker als Jessie.

Sie lebt gemeinsam mit ihrer Familie in München.


Quelle: www.myfanbase.de/index.php?mid=5&peopleid=1758
           Wikipedia.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*


Zuletzt von Bunny am So Feb 16, 2014 10:00 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   So Apr 12, 2009 9:14 pm

Die Synchronsprecherin von Setsuna Meioh
bis zur dritten Staffel


Ihr Name ist Ditte Schupp, geboren in Wiesbaden. Sie verbrachte ihre Kindheit am Fränkischen Theater Schloß Maßbach in Unterfranken. Dort arbeitete ihre Mutter als Bühnenbildnerin, ihr Vater als Schauspieler und Regisseur.

Dieser Umstand führte sie früh selbst zur Schauspielerei, zum Gesang und zur Performance.

1982-1985 besuchte sie die Neue Münchener Schauspielschule, die sie 1985 mit der Bühnenreifeprüfung abschloss.

Zahlreiche Engagements an verschieden Stadttheatern in Deutschland, die artistische Arbeit in einer internationalen Straßentheatergruppe, als auch Erfahrungen im Experimentaltheater folgten.

Ebenso spielte sie in vielen Fernsehspielen und Kinofilmen, zuletzt „Autistic Disco"( Regie Hans Steinbichler) der 2007 in Deutschland anlaufen wird.

Darüber hinaus arbeitet sie als Sprecherin:
Kommentar, Hörspiel, Lesungen, Werbung und auch als Synchronprecherin, unter anderem in mehreren Animes, wie zum Beispiel in der Anime Serie "Sailor Moon" die Rolle der Setsuna Meioh/Sailor Pluto .

Ab 1990 begann sie für sich selbst Soloprojekte zu entwickeln und an verschiedenen Orten aufzuführen, wie zum Beispiel ihren Liederabend „Ich bin ja so verliebt“ im Spiegelzelt eines Münchner Sommerfestivals, „Wie werde ich Filmstar?“ im Rahmen des Münchner Filmfestivals oder "Gesegneten Laibes" das sie 1999 schwanger bis zwei Wochen vor der Niederkunft spielte.

Seit Juni 1999 ist sie Mutter eines Sohnes.

Frühe und jähe Erfahrungen mit dem Tod, als auch die zunehmende Beschäftigung mit Buddhismus, beeinflussten ihre Arbeit und mündeten in dem Wunsch, ein Sparten übergreifendes Projekt darstellender und bildender Kunst zum Thema Tod, ins Leben zu rufen.

Dabei ist es ihr ein besonderes Bedürfnis Menschen miteinander zu vernetzen, die sich, bedingt durch ihre Arbeit, für gewöhnlich allein mit diesem Thema auseinandersetzen.


Quelle: http://www.zum-sterben-schoen.com/0334ed98e50bbe907/index.html


Die Synchronsprecherin von Setsuna Meioh
ab der dritten Staffel

Ihr Name ist Ulla Wagener und wurde am 07. Oktober in Frankfurt am Main geboren, wo sie auch in dessen Nähe eine staatlich anerkannte Tanzausbildung absolvierte.

Über diesen Bereich, der sie nach London und Wien führte, fand sie zur Schauspielerei. So studierte sie am Konservatorium der Stadt Wien von 1989 – 1992 Schauspiel und schloss das Studium mit staatlichem Diplom ab.

Ebenfalls in Wien begann sie bei A. Mellis am Theater an der Wien ihre Gesangsausbildung, welche sie 1995 am Georg – Friedrich – Händel – Konservatorium in Halle/ Saale beendete.

Man konnte sie auf vielen Bühnen im deutschsprachigen Raum sowie in diversen Fernsehproduktionen sehen, u.a. in Mein alter Freund Fritz, Polizeiruf 110, Die Strauss – Dynastie, Siska, Happy Birthday, Unser Charly, Der Alte, Traumfrau mit Nebenwirkungen, SOKO 5113.

Als Synchronsprecherin wirkte sie in weit über 100 Filmen mit, wie zuletzt in Penelope, The Happening, Ratatouille, High School Musical, I am legend. Auch in dem Anime Sailor Moon gab sie ihre Stimme ab der dritten Staffel Setsuna Meioh/Sailor Pluto.

Ulla Wagener lebt mit ihrem Freund und den zwei gemeinsamen Kindern in München.


Quelle: Wikipedia.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   So Apr 12, 2009 9:24 pm

Die Synchronsprecherin von Haruka Tenoh

Ihr Name ist Anke Korte und stellt sich persönlich auf ihrer Homepage so vor:

"Schon als Kind war ich von Theater und Tanz fasziniert und verbrachte meine Freizeit auf der Bühne, im Ballettsaal und im Gesangsunterricht.
Nach dem Abitur besuchte ich die Schauspielschule und
begann kurz danach als Schauspielerin und Synchronsprecherin in München zu arbeiten.

In meiner Arbeit als Sprecherin begeistern michbesonders die Rollen und Texte, die Lebendigkeit und Einfühlungsvermögen von mir fordern. Ich liebe es zu spielen und dabei spritzig, witzig, leicht schräg, bösartig, völlig durchgeknallt, liebevoll, einfühlsam oder berührend zu sein."

Als Synchronsprecherin hat sie in der Anime Serie "Sailor Moon" Haruka Tenoh/Sailor Uranus ihre Stimme geliehen, auch in Pokémon gab sie "Sabrina" ihre Stimme.


Quelle: http://www.anke-korte.de/about.html
           Animenetwork.com

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bunny
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2131
Alter : 30
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   So Apr 12, 2009 9:41 pm

Die Synchronsprecherin von Michiru Kaioh


Ihr Name ist Ulrike Jennie und ist eine deutsche Synchronsprecherin.

Sie hat in mehreren Animes ihre Stimme gegeben, wie bei
Duel Masters die Rolle der Mimi,
Inu Yasha: Kagome Higurashi,
One Piece: Carol, Akibi, Mousse, Porsche
Pokémon: Trainerin Vicky, Reporterin Mary
Ranma 1/2: Diverse
und in Sailor Moon die Rolle der Michiru Kaioh/Sailor Neptun.

Akutell gibt sie in der Serie Danny Phantom die Paulina.


Quelle: Aniki.de

_________________

*Aufwachen = Die beste Art, seine Träume wahr zu machen.*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Deutsche Synchronstimmen   

Nach oben Nach unten
 
Deutsche Synchronstimmen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Deutsche Air Force One A340-300
» Deutsche Post ändert Preise im internat. Briefverkehr
» Deutsche Dienstpost Ukraine
» Deutsche Kolonien
» Deutsche Meisterschaft für Thematische Philatelie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Im Namen des Mondes... :: Allgemeine Informationen :: Synchronsprecher-
Gehe zu: